Granell Kaffee Vertrieb

Montagsblog: Eleny spricht...

An dieser Stelle schreibt für uns Eleny, was sie so denkt... Wissenswertes rund um den Kaffee, Kommentare und Gedanken über Gott und die Welt.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
Neueste Beiträge

Ich stamme von Kreta, von der Südküste, dort habe ich als freier Hund gelebt ... das war solala, enorme Landschaft, schön warm, bißchen wenig zu essen gab es, aber viel Bewegung, weil manche Griechen fast täglich mit mir jagen spielen wollten. Ich war SEHR schlank zu dieser Zeit.

Immer schon war ich dem Kaffee verfallen, dem Duft dieser braunen Bohnen, ich konnte mir den Geschmack schon vorstellen, als ich als kleiner Welpe die ersten Aromen erschnupperte. So gesehen bin ich ein Wunder, aber weil das bisher niemand wusste (quasi mein outing hier), war das nie eine große Sache. Einfach nur meine Sache. Um die sich alles drehte.

Mein Problem war die Kaffeekultur dort: Nescafe! Nur ganz selten noch der traditionelle griechische Kaffee. In dieser Diaspora traf ich die Chefin von Granell Cafés Deutschland - die hatte ihren Kaffee dabei, und durch alle Lagen des Reisegepäcks hindurch erlag ich diesem Aroma ... ich wusste: das ist meine Chance! Ich werde täglich leben können mit diesen Düften, werde meine Nase schulen und schulen und schulen ...

Das wars, der Rest war einfach: Impfpass, Flugschein, Transportbox, lächerliche 30 Stunden bis zum Paradies: das "ART en Chocolat" am Berliner Oranienplatz ist mein Reich. Alles dreht sich um Kaffee und Schokolade, alle Kunden drehen sich um mich, meine Nase jubelt.

Ich habe jetzt eine unkündbare Festanstellung: Expertin für Kaffeekultur. Als Griechin in Sachen spanischer Kaffee in Berlin tätig, gebe ich dem ganzen einen ziemlich multikulturellen Touch. Das Team von Granell (alle recht nett, lassen mich auf ihrem Schoss herumlümmeln wie einen LapDog) fördert und fordert mich.

Ich bin geboren mit Zugang zu dem großen Wissenspool "Kaffee". Schokolade zapfe ich nebenbei auch an, aber Kaffee ist meine Leidenschaft ... und das werde ich mit denen in diesem Blog teilen, die mein Talent erahnen und meinen Spuren folgen wollen. Mit allen, die das Leben auch mal ein bisschen weniger Ernest nehmen möchten. Die Qualität so sehr mögen wie eigenartige Rangehensweisen, die durch meine Textwelten strommern wollen und meinen Spuren folgen.

Einfach ein bißchen Spaß in diesem ernsten Geschäft: spanische Kaffeekultur in Berlin!

 

Aufrufe: 1551